Kapitel 17

"Ich schaffs nicht ohne dich" singt er leise..
Ich dreh mich zu ihm und erblicke seine Augen die drohen Tränen ausbrechen zu lassen..
Mein Herz beginnt mir weh zu tun wenn ich ihn an sehe...
Er legt wieder seine Arme um mich..
"Ich brauch etwas Zeit..aber bitte geh nicht" flüstert er...
Also doch, er hat gefühle für mich..
Ich leg auch meine Arme um ihn und drücke ihn fest..
"Ich will dich nicht verletzen aber auch nicht an lügen" sagt er...
"Aber ich muss mal meine Gefühle für dich in griff kriegen" sagt er grinsend..

"Ich lasse dir zeit so viel du willst.." flüstere ich leise..
"Danke..." sagt er und schliesst die Tür wieder..
Ich gehe zu meinen Koffer und ziehe paar neue Klamotten raus..
Dann wische ich meine Tränen noch weg und Bill war schon dabei sich umzuziehen..
Wir schwiegen und zogen uns an...
Bill kam wieder zu mir und sieht mich an..
Er wischt noch eine Träne auf meiner Wange weg und lächelt schwach..
Dann greift er nach meiner Hand und zieht mich zum kleinen Sofa was er im Zimmer stehen hat.

"So und jetzt will ich wieder mit dir lachen" sagt er lächelnd..
"Ach willst du?" frag ich frech und stürze mich auf ihn...
Ich beginne ihn zu kitzeln und fallen auf den Boden..
"Na warte" sagt er lachend und versucht irgendwie mich zu kitzeln...
Plötzlich geht die Tür auf und wir hören auf uns zu kitzlen..
Tom und Julie kamen küssend ins Zimmer und suchten das Bett..

"Ähm.. Leute? Das ist nicht das Zimmer von dir Tom" sagt Bill laut..
Die Beiden trennen sich sofort und sehen sich im Zimmer um..
"Ups.." sagt Julie errötend..
Wir vier fingen sofort an zu lachen...
"Sorry" sagt Tom und zieht Julie aus dem Zimmer..
Bill und ich lachen nochmal und beruhigen uns dann.

"Was machen wir den heute?" frag ich Bill und setze mich auf..
"Weiss nicht... Julie und Tom fallen sich jetzt die ganze Zeit über sich her, auf was hast du lust?" sagt er grinsend..
Ich stelle mir das Bildlich vor mit Tom & Julie und grinse vor mich hin.
"Hm.. Machen wir uns halt auch einen gemütlichen Tag zu hause?" frag ich ihn...
Er nickt lächelnd und wir stehen auf..
"Ach scheisse..ich müsste heut mein Zimmer aufräumen.." sagt er leise und schlägt sich auf die Stirn..
"Dann helf ich dir" sag ich grinsend..

"Wirklich? Musst du aber nich-" sagt er und ich leg nen Finger auf seinen mund..
"Ich will aber" flüstere ich und gehe zum Fenster, da schiebe ich den Vorhang zur Seite und lüfte mal das Zimmer aus.
Er rennt von hinten auf mich zu legt seine Hände auf meine Hüfte, flüstert mir ein "Danke" ins Ohr und küsst mich kurz auf die Wange..
Dann dreht er sich wieder um und ich dreh mich um..
Er bleibt stehen und bewegt sich nicht...
Ich greif mir auf die Wange und sehe auf den Boden..

Dann seh ich wieder hinauf und er dreht sich um..
Wir sehen uns schweigend an..
Er überlegte etwas und folgte mit seinen Augen meinen Körper ab..
Was tut er den jetzt? Ich sehe verwirrt zu ihm hinauf.
Er blickt wieder hoch zu mir und lächelt..
"Du... Du.. du bist so wunderschön.." sagt er plötzlich..

Was hat er gerade gesagt?
Bill lächelt weiter, was ist den jetzt in ihm gefahren?
Er geht paar Schritte auf mich zu und lächelt weiter..
Also langsam macht er mich nervös mit dem lächeln.
Er legt seine Hände auf meine Arme und wandert hinunter zu meine Hände..
Ich seh ihm in die Augen und ich sehe wie ernst er das meint...
Er lässt meine Hände los und legt seine auf meinen flachen Bauch...

Kapitel 19

"Bill? Was.. Was tust du da?" frag ich ihn leise...
"Ich weiss nicht.. ich hab so sehnsucht nach dir.." sagt er gleich und streichelt über meinen Bauch..
"Aber du hast doch voher gesagt.. das du zeit brauchst" sag ich leise..
"Ja.. aber irgendwie weiss ich es schon.." sagt er und legt seine Hände auf meinen Hüfte und zieht mich näher zu sich..
Ich sehe ihn verwirrt an..
"Ich kann einfach nicht mehr Leonie... ich.. weiss jetzt wie viel ich für dich empfinde.." sagt er ernst..
"Bill tu nicht das was du daran bereuen wirst" sag ich zu ihm..
"Nein.. ich werds nicht bereuen... dafür werd ich es genießen und deine liebe für mich spüren.." flüstert er..
Ich sehe ihn seine Augen und er meint es völlig ernst und ehrlich...

"Bill..ich.." stottere ich und werde von seinen Augen in den Bann gezogen..
Immer wenn er mich an sieht vergesse ich alles um mich...
"Ich will dich nur für mich.. ehrlich... ich hab noch nie so viel Liebe für ein Mädchen gehabt.." gesteht er..
Ich lächle ihn glücklich an..
Er legt seine Hände auf meinen Rücken und nähert sich meinem Ohr..
"Ich Liebe Dich Leonie" flüstert er..
Diese Worte wiederholen sich ständig in meinen Kopf und ich reiße meine Augen auf...
Die sich aber auch gleich mit Tränen füllen..

Bill sieht mich lächelnd an und seine Augen glitzern..
Ein glückliches lächeln breitet sich auf mein Gesicht.
Bevor ich noch irgendwas tun konnte treffen sich unsere Lippen wie ein Blitz..
ganz sanft und zärtlich küsst er mich...
Das erste mal...es war soo schön..
Bill zieht mich noch näher zu sich und wird leidenschaftlicher..

Ich lege meine Arme um sein Nacken und war gerade einfach nur glücklich...
Die Tür wird geöffnet aber das stört uns wenig..
"Leon-" fängt Julie an und stoppt gleich..
Ich öffne meine Augen nicht denn ich bin so verzaubert von Bill..
Die Türe wird geschlossen und es ist ruhig im Zimmer..
Bill lässt mich noch immer nicht los und küsst mich weiter..

Zwischen den küssen höre ich Bill paar mal noch "Leonie.." sagen..
Er streichelt über meinen Rücken..völlig aus der kontrolle haltet er mich fest...
Eine Träne aus Freude fließt aus meinem rechten Auge...
Ich bin so glücklich in diesem moment..
Bill will gar nicht mehr aufhören mich zu küssen, ich ja auch nicht (^^)

Jetzt legt er eine Hand auf meine Wange und küsst mich langsamer...
Meine Augen sind fest geschlossen und wage es nicht mal sie zu öffnen..
Ich spüre es wie viel Liebe Bill gerade ausstrahlt und das nur für mich..
Seine Hand wandert zu meinen Hals und streichelt mich vorsichtig dort..
Das küssen unterbrechen wir natürlich nicht..
Ich kann gar nicht genug kriegen von Bills sanften lippen..
Er war völlig verspielt und grinst ab und zu wenn er gerade gegen meine Zunge stubst.

Ich löse mich langsam von seinen Lippen und öffne meine Augen..
Er öffnet seine auch und sucht gierig nach meinen Mund...
Ich muss lächeln und drücke ihm ein langes Bussi auf.
"Ich Liebe Dich auch Bill.." sag ich jetzt leise und seh ihm ehrlich in die Augen..
Sofort grinst er mich an und drückt mich fest an sich.


Er lässt mich wieder los und schliesst das Fenster was offen war..
Sofort kommt er wieder zu mir und drückt mich nochmal..
Dann klopft es an der Tür..
"Herein" sagen wir beide und Julie steckt ihren Kopf rein..
"Sorry für die Störung, aber Tom und ich wolltn fragen ob ihr nicht mit uns fernsehn wollt?" fragt sie schnell..
Wir nicken ihr zu.. "wir kommen gleich runter" sagt Bill.
Sie nickt und schliesst die Tür.

"Leonie... ich hab schon wieder sehnsucht nach dir.." sagt er grinsend..
"Behalte dir deine Sehnsucht für später auf" sag ich lächelnd und geb ihm einen langen normalen Kuss..
"Später gibts mehr.." sag ich geheimnissvoll..
Er grinst mich an nimmt meine Hand und zieht mich aus dem Zimmer.
Tom und Julie saßen engbeinander auf dem Sofa...
Wir setzen uns dazu und Bill nimmt mich sofort in den Arm..
Julie grinst mich an und sie kriegt ein bussi von Tom.

Es lief gerade die Superpannenshow und da mussten wir lachen
wie doof manche leute sind..
"Ich muss kurz mit Julie sprechen" flüstere ich zu Bill und er nickt lächelnd..
Ich zieh Julie mit in die küche..
"Hey.. woa bist du mit Bill zusammen?" fragt mich Julie gleich..
"Jaa.." sag ich grinsend und erzähle ihr wie es passiert ist..
"Woa.. das ist so romantisch" sagt sie und lächelt..
"wie bist du mit Tom?" frag ich sie..

"Jaa.. das war so süss.." sagt sie und fängt an zu erzählen...
"Also.. wir lagen grad so im Bett und er streichelt mir über die Wange und sagte mir wie viel er für mich empfindet..
Es war sooo schöön.. und er war so ehrlich.. dann hat er mich geküsst und gesagt das er mich liebt" sagt sie lächelnd und dreht sich etwas..
Ich grinse sie an und drücke sie kurz..
"Komm gehn wir wieder zurück sonst stirbt Bill weil er so sehnsucht nach mir hat" sag ich lächelnd und gehe mit ihr wieder ins Wohnzimmer
wo die Jungs nervös auf uns warten..
"Boa.. ich hab dich vermissT" flüstert mir Bill zu und umarmt mich gleich.

"Ich dich auch" sag ich lächelnd und drücke ihn..
Nach der Pannenshow zieht mich Bill hoch ins Zimmer..
Er schliesst die Tür und sperrt ab..
"Die kommen immer rein wenns grad nicht passt" beschwert er sich und lächelt.
Ich fange an zu lachen und Bill geht schüchtern auf mich zu..
"Ich will aber nicht aufdringlich sein" sagt er und ich nicke..
"Das weiss ich doch" sag ich lächelnd und setz mich auf sein Bett..

Er setzt sich sofort zu mir und sucht meinen Blick..
Ich grinse ihn an und er streichelt über meine Wange..
"Mir ist nie so aufgefallen das du noch hübscher bist.." sagt er und ich grinse ihn an..
"ach komm her.." sag ich lächelnd und ziehe ihn zu mir.
Ich beginne ihn zu küssen und er erwidert sofort zärtlich..
Er drückt mich aufs Bett und beugt sich über mich..




Gratis bloggen bei
myblog.de

Home /Watashi... / Gästebuch / Vertauscht?! / Hoffnungslos?! / Friends 4 ever - FF /

http://www.hurricanes-wing.de.vu
O_O HEY LEUTE! NEUES LAYOUT, NEUES KAPITEL VON HOFFNUNGSLOS UND EINE NEUE FF! Eure ~Mecki~