Kapitel 27

Am nächsten Morgen wach ich wieder auf...
Ich sehe zu Bill der mich anlächelt..
"Oh mein Gott scheisse Bill...heute fliegen wir zurück" sag ich aufgebracht
"Ich weiss..hab e unsere Sachen gepackt..auch deine.." sagt er lächelnd..
"Oh..wirklich? Danke" sag ich lachend und knuddle ihn..
"Aber wissen das den die anderen? Wir haben komplett die Zeit übersehn" sag ich..
Bill hat ja gestern Tom angerufen das wir uns am pool treffen und so..
"Hab Tom schon angerufen..also wir treffen uns zu mittagessen um 12 uhr im Saal..um 3 uhr fliegen wir dann" sagt Bill..
Ich sehe auf die Uhr es war genau halb 10..
"Gut.." sag ich und er lacht..

"So süss wenn du aufgebracht bist" sagt er und ich werde leicht rot..
Dann lächelt er und küsst mich kurz..
"Das darf nicht fehlen weißt" sagt er dann nach dem er sich gelöst hat..
"Jetzt fängt mein Tag schön an" antworte ich und er strahlt.
Seine Wunde war etwas geheilt..
"Tut nicht mehr so weh" sagt Bill und greift sich drauf.
Ich lächle und kuschle mich an ihm..
Wir lagen dann noch ein bisschen da..aber steigen dann doch aus dem Bett und richten uns her wie immer..^^

Nach dem wir unsere Koffer dann vor die Tür gelegt haben damits der Zimmerservice abholt..
Räumen wir das Zimmer etwas auf und verlassen es kurz vor 12 uhr..
Auf dem Weg zum Lift treffen wir Gustav der lächelt..
"Hey" sag ich und er lacht süss.
"Hallo" sagt er und wir steigen in den Lift..
"Ach tja..heut fliegen wir wohl wieder oder?" sagt er und ich nicke leicht..
Dann kommt mir die gestrige Szene in den Kopf...
Bill beobachtet mich und ich schenk ihm nur ein kurzes lächeln.
"Bill? Hat die Leonie gebissen oder warum hast du eine aufgeplatze Lippe?" fragt Gustav plötzlich.

Ich schrecke leicht hoch und sehe zu Bill..
Bill tauscht kurz einen Blick mit mir und sieht zu Gustav..
Wird er ihm das jetzt erzählen was passiert ist?
Er beißt sich leicht auf die Lippe..
"Bin wo dagegen geknallt gestern abend und dann is sie aufgeplatzt" sprudelt es ihm heraus..
Ich atme unbemerkt erleichtert auf und Gustav lacht..
"Typisch du..muss ja immer dir passiern" sagt er noch und wir steigen aus dem Lift..
Im Saal saßen schon Julie Tom und Georg und machten sich schon übers Essen her.

"hey.." sagt Bill und die drei erstarren..
"was isn mit deiner lippe?" fragen sie gleichzeitig.
Bill seufzt und ich setze mich schweigend hin..
"Bill hats aufgeschmissn" sagt Gustav und die drei lachen..
Ich seufze diesmal auch und Bill setzt sich wieder zu mir wobei er einen Arm um mich legt..
Dann sehe ich mich etwas im Speisesaal um und schrecke hoch..
"oh scheisse Bill..d-dort..sind die J-Jungs von gestern" flüstere ich leise zu ihm..
"Was?" sagt er so laut das sich jeder im Saal umdreht auch die Jungs..


Es war ruhig bis plötzlich der mich gestern vergewaltigen wollte auf uns zu rennt
und Bill voll eine ins Gesicht schlägt..Bill schreit auf..
Manche Leute schrein auf Julie höre ich schrein.
"Das ist wegen gestern" sagt er bissig und spuckt ihn an..
"Bist du bekloppt?" schreit Tom ihn an und schubst ihn weg.
"Halt die Klappe und misch dich nicht ein Schwuchtel" gibt er als antwort.
"Das wirst du bezahlen was du gerade gesagt und getan hast" kreische ich und stürze mich auf den Jungen der dann überascht umfliegt..
"Ahhh" schrie er und ich trat voll auf ihn ein..
Dann schlug er mich mal ins Gesicht wobei mich
Tom und Georg von ihm schnell wegzogen..
Dann kam das Peronsal
"Verdammt nochmal, sowas ist hier nich gestattet ihr habt Hausverbot" sagen sie und zog die Jungs aus dem Speise Saal..

Gustav hatte sich zu Bill gebückt der seine Nase hielt und das ganze Blut über seine Hände fließt..
Julie rannte zu mir und wir 6 verlassen schnell den Saal...
Bill stütze sich an Gustav der ihm immer ein Frisches Taschentuch gibt..
Draußen setzen wir uns zum kleinen Brunnen..
Meine nase fing auch an zu bluten..und wir schwiegen
"Was waren das für Typen?" fragt Tom dann nach einiger Zeit..
Bill sieht mich an und ich umarme ihn..
Er hielt mich fest und erzählt ihnen was gestern passiert ist..
"Mensch? Wieso wolltest du uns das verheimlichen?" fragt Georg wütend..

"Tut mir leid.." flüstert er und ich löse mich von ihm..
"oh mein Gott Leonie.." sagt Julie und drückt mich...
"Solche fiesen Arschlöcher..die können was erleben" sagt Tom wütend.
Julie geht auf ihn zu und zieht ihn von den anderen weg.
Er wirkt noch immter wütend..entspannt sich aber dann als ihn Julie sanft küsst..
Ich dreh mich zu Bill der mich leicht anlächelt.
"Na gut..leute wir müssn zum Flughafen" sagt Georg und wir nicken..
Das Personal bestellt uns ein Taxi und wir fahren zum Flughafen.

Diesmal fliegen wir mit einem Privaten Flugzeug.
Unsere Koffer waren schon drinnen im Flugzeug und nach paar Minuten
durften wir auch schon einsteigen..
Wir verteilen uns alle etwas, Bill und ich waren ganz hinten alleine auf einen vierer Sitz..
Die anderen waren etwas weiter vorne..
Er dreht sich zu mir und schreckt sich etwas..
Dann fährt er leicht unter mein Auge wobei ich zusammen zucke..
"Du..bist ja verletzt..ein Blauer Fleck.." sagt er und blickt traurig..

"Naja..macht nichts" sag ich leise und küsse ihn auf die wange..
Er nimmt mich in dem Arm und seufzt..
"Diesen Typen sind einfach nur krank.." sag ich und er nickt..
Langsam startet das Flugzeug und Bill knabbert an mein Ohr..
Ich genieße es und sehe mich im Flugzeug um..
Tom und Julie küssen sich gerade und die anderen beiden spielen grad ein Kartenspiel.
Ich lehne mich an Bill und er streichelt über meine Arme..

Nach paar Stunden landet wieder das Flugzeug und der Van wartet schon auf uns.
Eilig steigen wir ein und schwiegen vor uns hin.
Julie legte sich auf Toms Schoss und schliesst die Augen, Tom streichelt über ihr Gesicht und sieht aus die Fenster.
Georg holt seinen Ipod raus und zieh sich ein Lied von Oasis rein.
Gustav trommelt auf sein Knie und hört auch ein Lied durch sein Ipod.
Als ich zu Bill sehe klingelt sein Handy und er hebt ab.

Ich lasse ihn telefonieren lehne mich nur an ihm und sehe aus dem Fenster.
Nach dem Bill das telefonat beendet sieht er traurig auf den Boden.
"Was ist los?" frag ich neugierig..
"Naja..Morgen müssn wir zu ein FotoshootinG und Tv-Auftritte gibts auch wieder..Das heißt wir sehn euch 1 Woche nicht" antwortet er..
"Ooh..naja...dann werde ich dich vermissn" sag ich lächelnd und er drückt mich.
"und diesmal werde ich mich Melden, Versprochen" sagt er und ich hoffe das er dieses Versprechen haltet.
Ich drücke ihn nochmal, küsse ihn kurz und versuche dann auch ein bisschen zu schlafen denn es war schon dunkel.

Bis wir in Magdeburg wieder sind dauert das sicher lange...
Nach einer Weile bin ich eingeschlafen..
Doch werde dann wieder geweckt als ich ein Gewicht auf meiner Schulter spüre..
Bill ist zur Seite gekippt und schläft weiter auf meiner Schulter, dabei lächle ich..
Mit seiner Weste decke ich ihn zu mache aus meiner Weste einen Polster und leg mich so gegen das Fenster.
Aber jetzt konnte ich leider nicht schlafen und sehe mich im Van um.
Georg war auch kurz vorm Einschlafen und drohte gegen Gustavs Schulter zu knallen der schlief.
Tom und Julie schliefen auch schon längst..

Ich seufze leise und blicke aus dem Fenster..wir fahren gerade in einem Wald..
Bill wacht dann auf und sieht zu mir, ich lächle ihn an..
Plötzlich bremst Mike der Fahrer scharf und Bill legt eine Hand um meinen Bauch damit ich nicht nach vorne falle
Dann hören wir nen Knall und wir schrien auf..
Als ich meine Augen wieder öffne lagen wir alle am Boden nur Gustav hang Bewusstlos aus der Tür..
"Bill" sag ich schwach und mein Kopf schmerzte.
Wir hatten einen Unfall..unser Auto rauchte und ich kämpf mich durch zu Bill..

Kapitel 28

"Ah.." höre ich wenn sagen und sehe mich um..
Es war Georg. Er bewegt sich und öffnet langsam die Augen..
"Georg" keuche ich und rutsche zu ihm..
"Gehts dir gut Leonie?" fragt er und sieht mich an..
Ich nicke nur und deute auf die anderen.
"Du ruf den Krankenwagen und die Polizei bitte.." sag ich mit Tränen in die Augen und er nickt.
Dann hüpfe ich zu Gustav und ziehe ihn aus dem Auto..
"Gustav...Gustav wach auf bitte.." sag ich und eine Träne fliegt auf seine Wange..

Ich überprüfe seinen Puls und atme erleichtert auf..
Er lebt..Ich lege meine Weste unter seinen Kopf und geh nochmal ins Auto..
"Hab schon angerufen, sie sagten wir sollen sie mal aus dem Auto rausholen" sagt Georg aufgebracht und schnappt sich Julie..
Sie verzieht etwas Gesicht und er verschwindet aus dem Auto..
Dann kommt er wieder rein und nimmt sich Tom..der jedoch bewegt sich nicht..
Ich nehme Bills Kopf in meine Hände und streichle über seine Wange.
Georg kommt wieder und wir tragen Bill aus dem Auto.
"Ich schaue nach Mike und du bleib bei ihnen" sagt Georg und ich nicke.

Ich gehe zu Julie und nehme sie in den Arm..
"Leonie.." flüstert sie und ich drücke sie..
Sie waren alles verletzt..Auch Georg und ich..aber wir waren nicht so stark.
Georg kommt wieder und hockt sich zu mir..
"Er lebt zum Glück auch noch.. Hab ihn rausgezogen, er liegt dort hinten" sagt Georg und greift sich auf den Kopf..
Ich nicke nur und gehe zu Tom denn ich auch mal in den Arm nehme..
Schon hören wir den Krankenwagen und die Polizei..
Schnell hüpfe ich zu Bill und nehme ihn in den Arm..

Die Polizei redet mit Georg und die Notärtze eilen herbei..
Ich mache sofort platz und sinke zu Boden..
"Oh nein, sie bricht zusammen.." ruft einer der Ärtze und mir wird es langsam Schwarz vor Augen..
Ich sehe noch kurz Georg vor meine Augen und dann verschwindet alles.
Dann wache ich im Krankenhaus auf und setz mich gleich auf..
"Boa..Schreck mich Leonie" sagt Tom lachend der gegenüber von mir lag und die BRAVO las.
"Tut mir leid" flüstere ich und sehe mich um.
"Die anderen schlafen noch..sie sind voher aufgewachT und haben sich sorgn um dich gemacht" sagt Tom..
Ich seufze leise und steige aus meinen Bett, wobei ich zu Tom gehe ihn kurz anschaue und mich dann zu Bill drehe der neben ihm liegt.
Er schlief zufrieden und ich küsse ihn leicht auf die Lippen..

"Ich liebe dich" flüstere ich ganz leise so das es keiner hört..
Bill schlief trotzdem weiter und ich unterdrücke meine Tränen..
Zärtlich streichle ich ihm über seine Hand und küsse ihn nochmal..
Danke..Danke das wir noch leben
..ich sehe ihn noch an und lächle schwach.

Dann hüpfe ich zu Tom und setze mich zu ihm.
"Na was steht so in der BRAVO?" frag ich ihn..
"Naja nichts besonderes eigentlich.." sagt er lächelnd und gibt mir die BRAVO..
Ich blättere sie etwas durch als die krankenschwester kommt..
"Sie müssen im Bett liegen, sie hatten eine schwere Kopfverletzung" sagt sie und huscht mi ins Bett zurück..
Sie brachte uns nur einen Tee und geht wieder..Tom und ich sehen uns nur an..
"Mike ist eingeschlafen beim fahren" sagt Tom leise und ich sehe auf meine Hände.

"oh..naja zum Glück ist keiner von uns gestorben" sag ich flüsternd..
Die Tür geht wieder auf und Georg kommt herein.
"Hab euch einen Kaffee mit genommen" sagt er und gibt Tom und mir den Becher.
"Danke" sag ich und er lächelt, dann legt er sich in sein Bett..er war wohl auch etwas viel verletzt.
"Wenn Bill aufwacht, dann soll er mich wecken, ich versuch nochmal zu schlafen" sag ich zu den beiden.
Sie nicken und ich dreh mich zu Seite..wobei sich die Szene im Auto sich immer mir im Kopf abspielt.
Irgendwann schlief ich dann doch ein und träumte diesmal nichts.

Plötzlich spüre ich eine sanfte und warme Hand auf meiner..
Irgendwo weiterhinten höre ich Tom und Julie leise lachend miteinander sprechen..
Dann öffne ich meine Augen und das weiße hässliche Zimmer macht sich erkenntbar..
"Leonie" sagt Bill aufgeregt und beugt sich gleich über mir.
Ich erblicke in seine braune Augen und lächle etwas..

"Bill.." sag ich breit lächelnd und falle ihm um den Hals..
Sofort drückt er mich fest und atmet erleichtert.
Dann drücke ich ihm einen Kuss auf die Wange..
"Hey Leonie" hör ich Tom sagen und winke ihnen zu..
Georg und Gustav spielten gerade ein Spiel und lächelten mich an..
Ich grinse und dreh mich wieder zu Bill der auch lächelt.

"Erzähl - Wie gehts dir?" fragt er..
"Na super." sag ich ironisch und lache dann.
"Ich hab mir leider den Arm verknackst..aber nicht schlimm" sagt Bill und deutet auf seinen Arm.
"Oh..und ich hab ne Kopfverletzung" sag ich schwach und greife mir auf den Kopf..
Er drückt mich kurz an sich und die Tür geht auf..
Sofort schauen wir alle zum Arzt der hinein gekommen ist..
"Nun..sie müssen leider alle noch 3 Tage hier bleiben" sagt er und wir seufzen..

"Euren Eltern wurde bescheid gesagt und sie kommen euch morgen besuchen" plappert er weiter.
"Okay" sagt Bill, der Arzt nickt und geht wieder hinaus.
"Na Toll.. 3 Tage hier bleiben - Horror.." sagt Tom und schmollt vor sich hin..
Julie und ich fingen an laut zu lachen und Gustav grinst.
"Das werden wir schon überleben, außer du Tom..du brauchst ja deinen Sex" scherzte Georg und Tom lief rot an.
Sofort brüllten wir voller lachen und Julie konnte sich kaum mehr halten.
"Wie spät ist es den?" frag ich Bill der gerade über meinen Rücken streichelt..

"Ähm..ich denke so 12 uhr Mittag, weil das essen dann kommen müsste" sagt er..
"Bääh Krankenhaus Essen.." sag ich und schüttle mich..
Bill fing an zu lachen und küsst mich kurz auf die Lippen.
"Bin froh das uns nichts passiert ist.." flüstert er dann und ich nicke.
"Naja..wir müssten diese Woche auf die Nächste verschieben" sagt er dann..
"Dafür hab ich dich jetzt etwas länger" sag ich grinsend und er legt sich zu mir aufs Bett.

Er kuschelt sich an mich unter der Bettdecke und Bill schnappt sich die Fernbedienung.
Der Fernsehr war zwar recht klein aber er hatte zum Glück Viva..
Was wir auch gleich schauten und ein Lied von den Killerpilzen lief.
Julie und Tom redeten wegen einem Wochenende und die anderen beiden spielten noch weiter.
Ich kuschle mich ganz nah an Bill ran und schnupper an ihm, denn er roch immer so verdammt gut
Draußen regnete es sehr stark, es war ein Gewitter in an marsch.

Der Himmel wird dunkler wegen den Wolken und es fängt an zu donnern..
"Na toll" seufzt Georg und geht ans gekippte Fenster, was er auch gleich schließt.
Sieht kurz raus und legt sich dann in sein Bett...
Das Essen kommt dann und wir essen etwas..
"Boa is das eklig" rief dann Tom und wir schüttelten uns vor lachen.
Nach dem wir paar bisse runtergeschluckt haben legen wir uns alle wieder in die Betten und Bill wieder bei mir.

"Wir sehn uns ein bisschen um" sagt Tom und nimmt Julie an der Hand, so verlassen sie das Zimmer.
Georg dreht seinen Ipod auf und schliesst die Augen, Gustav spielte mit seinem Gameboy (^^)
Bill und ich haben uns aneinander gekuschelt und sehn uns nur in die Augen..
"Ich liebe dich" flüstert er und ich grinse breit..
Ich hatte etwas Kopfschmerzen und schliesse die Augen..
Bill streichelt mich und ich kuschle mich noch näher an ihm..

Ich liebte es so bei ihm zu sein und einfach nur glücklich zu sein.
Bill berührt meine Lippen mit seine und drückt sie sanft gegen meine..
Ich grinse und beginne ihn zu küssen..
Nach dem wir uns wieder lösen hören wir Georg schnarchen..
Gustav, Bill und ich fingen leise an zu lachen und versuchen uns wieder zu beruhigen.
Bill schaltet weiter beim Fernsehr herum und seufzt..

"Es ist so langweilig.." sagt er und sieht mich an..ich nicke nur und setze mich auf..
Dann hüpf ich vom Bett auf und gehe ans Fenster..
Draußen stürmt es förmlich und laute donner waren zu hören..
Bill stellt sich zu mir und sieht mit mir hinaus..
"Bäh..ich hasse das Wetter" sagt er und ich grinse nur.
"Ich will nen Kakao" sag ich drehe mich um und verlasse das Zimmer..

"Hey..warte doch auf mich" sagt er und ich lächle nur..
Er legt seine Hand um mich und wir suchen den Kakao Automat.
Nach dem wir ihn gefunden habn, nehm ich mir den Kakao..
Bevor ich auch nur einen Schluck trinken kann, werde ich stark angerempelt und falle nach vorne..
"BIIIIILL..WAAH...Biiiiiill, krieg ich ein autogramm? Warum bist du im krankenhaus? wie gehts dir? hast du ne freundin? Sind die anderen auch da? Auch Tom? oder Gustav? auch Georg? Billl" höre ich
gleich hinter mir wenn schreien.
Mein Kopf gibt mir nen stich so das ich nicht auf stehn kann..
"Boa gehts euch noch gut?" fragt Bill und hilft mir auf..
"Danke" sag ich und drehe mich zu den zwei Mädchen..

Es waren zwei Fans und grinsten über das Ganze Gesicht..
"Ihr seit doch bekloppt" kreische ich und sie schaun nur blöd..
Bill zog mich dann weg von ihnen, sie wollten nachrennen doch da kamen schon zwei Krankenschwestern und scheuchten sie weg..
"Alles okay?" fragt er besorgt..
"Das fragst du noch?" sag ich wütend und renne in unser Zimmer zurück..
Dann schloss ich die Tür so laut, dass sie Georg schreckte und aufhüpfte..
"Leonie..was ist den los?" sagt Gustav erschrockend..
"Nichts.." sag ich nur und lege mich schweigen in mein Bett..




Gratis bloggen bei
myblog.de

Home /Watashi... / Gästebuch / Vertauscht?! / Hoffnungslos?! / Friends 4 ever - FF /

http://www.hurricanes-wing.de.vu
O_O HEY LEUTE! NEUES LAYOUT, NEUES KAPITEL VON HOFFNUNGSLOS UND EINE NEUE FF! Eure ~Mecki~