** Der Ball **
* Rachel, Bill & Tom Sicht*





„Bill? Wach auf, es gibt Frühstück“ rief ich meinen Bruder zu und zog ihm die Decke weg.
„Lass mich“ murmelt Bill und legte seinen Kopf unterm Polster.
„Jetzt steh auf.“ Rief ich und begann ihn zu kitzeln.
Bill quietschte, sprang dann etwas verschlafen aus dem Bett, sah mich kurz an und dann stürmte er ins Bad.
Ich ging hinunter und begann schon mal mit meinen Eltern zu frühstücken, da kam auch schon Bill runter.
Gegen 16.00 zogen wir uns um für den Ball und Bill stylte sich die Haare wieder neu.
Ich setzte mein Cap auf, nahm mein Handy und meine Geldtasche.
Gemeinsam verlassen wir das Haus.
„Wir sehen uns später.“ Grinse ich und geh den weg zu Jennifer.

Ich ging gegenüber zu Rachels Haus und läute an.
Ein Junge öffnet mir und zieht die rechte Augenbraue hoch.
„Ja?“ fragt er.
„Ähm, ich glaub ich hab mich im Haus geirrt…“ antworte ich und dreh mich um.
„Bill warte.“ Höre ich dann Rachel rufen und dreh mich um.
„Wohow…“ kam es mir raus und sie lächelt scheu.
„Siehst gut aus.“ Grinse ich.
„Du aber auch. Tschüss Jonny“ antwortet sie und schließt die Tür.
Soll ich ihm das von Mia erzählen… oder eher nicht?
Ne, ich erzähle es ihm ein anderes Mal.
Er lächelt mich an und wir treffen seinen Bruder und Jennifer vor der Halle.
„Na?“ grinst Tom und mustert mich.
Ich lächle nur und gehe rein mit Bill.
Es war noch nicht viel los, ich entdeckte Mia die mit einen langhaarigen tanzte.
Ich schluckte schwer und zog Bill zum Buffet.
„Willkommen auf den Willkommens – Ball, Habt Spaß“ rief eine Lehrerin durch das Mikrofon und ein schnelles neues Lied ertönte.
„Tanzen?“ fragt mich Bill und ich überlege kurz.
„Okay.“ Sag ich dann und er zog mich auf die Tanzfläche.
Wir tanzen eine paar Runden bis ein langsames Lied kam.

Sie sah mich schüchtern an. Die anderen Schüler um uns tanzen umschlungen.
Ich muss diese verdammte Wette gewinnen.
Obwohl ich nichts für sie empfinde, sie war eben nur geiles Girl, dennoch will ich ihr nicht wehtun.
Ich grinse leicht und lege meine Arme um sie.
Sie erschreckt sich leicht, legt aber dann auch ihre Arme um mich.
Langsam passen wir uns den Rhythmus an.
Sie roch verdammt gut…
Wie sie ihren Körper an mich schmiegt, verdammt mir wird heiß.
Ich könnte sie jetzt sofort flachlegen.
„Ich finde dich süß!“ flüstere ich leise.
„Danke!“ sagt sie scheu.
Langsam und vorsichtig küsse ich sie auf die Wange.
Unerwartet schubst sie mich leicht von sich.
„Tut mir leid… das geht mir doch etwas zu schnell“ sagt sie schüchtern.
Verdammt, das wird schwer.
„Mir tut es auch Leid… Sorry“ sag ich und schaue unschuldig.
Sie lächelt. Zog mich dann wieder zu sich und tanzt mich beim nächsten Lied total an.
Verdammt sie macht mich geil.
„Ich muss mal kurz weg ja? Ich komm gleich wieder“ sag ich, drücke kurz ihre Hand und mach mich auf den Weg ins Klo.
Doch bevor ich das Klo erreichte wurde ich von einem anderen Mädchen in den neben Turnsaal geschubst.
„Was zum Teufel?“ frag ich und erblicke das Gesicht von Mia.
„Hi“ haucht sie und lächelt.
„Was willst du?“ frag ich kühl.
„Sex.“ Antwortet sie und grinst verführerisch.
„Ich aber nicht mit dir“ gebe ich als Antwort und schubse sie leicht von mir.
„Vielleicht nicht du, aber dein Freund da unten schon?“ sagt sie lachend.

Ich erblicke Tom beim Buffet und steuere auf ihn zu.
„Hi Tom“ sag ich und er dreht sich lächelnd um.
„Hallo Hübsche“ grinst er und ich werde leicht rot.
„Wo ist den Bill?“ fragt er.
„Er musste wohin, keine Ahnung. Und wo ist Jennifer?“ frag ich ihn.
„Ah die ist dort bei Gustav und Marie, sie müssen irgendetwas regeln“ antwortet er mir und drückt mir einen Cocktail in die Hand.
Wir setzen uns irgendwo in eine Ecke hin.
„Na erzähl doch mal was von dir!“ grinst er.
„Naja, gibt nichts Besonderes von mir zu erzählen!“ gebe ich als antwort und unterdrücke meine Tränen.
„Okay. Dann wie alt bist du? Hast du Geschwister? Wo bist du früher in die Schule gegangen?“ fragt er und trinkt an sein Cocktail.
„Ich bin 16 geworden, habe einen älteren Bruder namens Jonny und bin in Hannover zu Schule gegangen“ sage ich mit mühe.
Er lächelt und trinkt seinen Cocktail aus, sofort nahm er den anderen.
„Willst du dich ansaufen?“ frag ich ihn.
Er nickt und ich lache.

„Da hast aber nicht du mich angemacht“ antworte ich weiterhin kühl.
„Trotzdem…“ sagt sie leise und küsst mich.
Ich schubse sie noch Mal weg.
Doch sie lies nicht locker und drückte mich auf die Matte die da lag.
„Jetzt, was soll das Mia? Ich will nicht“ schrie ich doch sie war schon dabei meine Hose zu öffnen.
Sie wusste wie sie mich umkriegen konnte.
Aber die Wette… ich darf mit keiner anderen vögeln…
Verdammt, ich kann nicht mehr… ich muss.
Ich schubste sie noch Mal runter.
Aber diesmal zog ich sie zu mir und setze sie auf den Mattenwagen, ich hob ihr rechtes Bein.
Sie lächelt und ich drang in sie ein.

„So ich geh tanzen mit Jennifer ja?“ lallte er schon leicht angetrunken.
„Weißt ja wo du mich findest“ grinst er und ging davon.
Ich sollte jetzt mal Bill suchen.
Gemütlich ging ich zum Männerklo, doch da kam keiner raus.
Wo kann er den stecken??
Bill ist echt nett, vielleicht kann ja was aus uns werden.
Ich grinse und ging ein bisschen herum.
Dann kam ich irgendwie in den neben Turnsaal.
„Oh Gott!“ kam es von meinen Lippen.

„Hau ab du Schlampe“ rief Mia und versuchte meinen Kopf zu sich zu drehen.
„Bill!“ kam es von Rachel die sich etwas geschockt gegen den Türrahmen lehnt.
Ich nahm Mias Hände und hielt sie weg von meinen Kopf.
Dann dreh ich wieder meinen Kopf zu Rachel, sie sah geschockt und enttäuscht aus.
Langsam sah ich sie nur mehr verschwommen bis ich mir vorstelle dass Rachel statt Mia mit mir schlief.
Mia kam zum Höhepunkt.
Ich Stoß noch mal härter zu und kam selber.
Rachel drehte sich um und rannte hinauf.

Das hätte ich echt nicht von ihm gedacht.
Tom.. Wo ist er?
Langsam wird mein Blick verschwommen.
Ich weine doch nicht oder?
Hatte er Sex mit Mia nur weil ich vorher nicht wollte dass er mir näher kam?
„Tom“ rief ich und er drehte sich lachend um.
Ich sah ihn nur an.
Er hörte auf zu Lachen und wirkte auch nicht mehr so angetrunken wie vorher.
“Komm“ sagt er und zog mich raus auf die frische Luft.
„Was ist passiert?“ fragt er sanft und drückt mir wieder einen Cocktail in die Hand.
„Bill hatte Sex mit Mia gerade im Turnsaal“ sag ich leise.
Tom stockte.
„Was?“ rief er.
„Dann hat er die Regel gebrochen…“ flüstert er leise und kaum hörbar.
“Was?“ frag ich und er schüttelt den Kopf.
„Hat es dir wehgetan die beiden so zu sehen?“ fragt er sanft
Ich nicke und trank den Cocktail leer.
Tom hatte irgendwie total viele Cocktails mit und drückte mir nach und nach einen in die Hand bis ich nicht mehr wusste was ich machte und passierte.

„Aber was soll’s“ lallte sie.
Jetzt könnte ich sie vögeln und die Wette gewinnen.
„Tohoom.. ich will nach hause“ sagt sie und versucht zu gehen.
„Ne, du kommst zu mir“ grinse ich und lege einen Arm um sie.
„Gut, dann können wir Spaß haben“ grinst sie und schmiegt ihren Körper an mich. Verdammt… das Mädchen ist geil.
Zu Hause legte ich sie aufs Bett und ich sofort über ihr.




Gratis bloggen bei
myblog.de

Home /Watashi... / Gästebuch / Vertauscht?! / Hoffnungslos?! / Friends 4 ever - FF /

http://www.hurricanes-wing.de.vu
O_O HEY LEUTE! NEUES LAYOUT, NEUES KAPITEL VON HOFFNUNGSLOS UND EINE NEUE FF! Eure ~Mecki~