Kapitel 11

Ihr ist der letzte Song Frei in Freien Fall
Hören wir Bill reden und grinsen uns an, bald also ist es vorbei das Konzert.
Dann haben sie ihre 2 Tour mit ihr 2 Album fertig...
Ich trinke eine schluck von meinen mineralwasser...
Julie spielte sich mit einen Stöpsel und sang leise ein lied.

Schon nach paar weitern Minuten kamen die Jungs durchgeschwitzt wieder.
"Boa war das geiiiiL" schreien sie gleich los und lachen..
Julie und ich hüpfen auf und strahlen sie an..
"Das beste Konzert echt" sagt Tom und umarmt Julie..
"Jaa da geb ich dir recht Bruderherz" sagt Bill und umarmt mich..
"Wir gehn uns mal umziehen, nh?" sagt Georg und die Jungs nicken, dann verschwinden
sie irgendwo hin damit sie sich umziehen...

"Jetzt wird gefeiert oder Schwester?" frag ich sie lachend..
Sie nickt und dreht sich etwas im Kreis..
Die Jungs kamen wieder nach paar Minuten und wir setzen uns wieder.
Sie müssen sich etwas ausruhen und reden wie die Fans abgegangen sind..
"Und ein Mädchen namens Keysi hab ich auf die Bühne geholt" sagt Bill..
"Keysi? Hey, das war unsere Cousine" sagt Julie..

"Echt?" fragt Tom und sieht sie an..
"Jaa, sie wohnt in Linz und wir haben sie bis zur Arena in der Früh begleitet" sag ich und lächle..
"Toll, na gut, gehen wir jetzt feiern so unter uns?" fragt Georg und grinst..
"Gute idee" antworten wir und gehen zum Schwarzen Van..
Paar Fans haben noch gewartet und die Jungs winken ihnen durch das Fenster...
Wir fahren wieder zum Hotel.

"Das wird ein unvergässliche Tag und die Nacht wird auch unvergässlich" sagt Tom und klatscht in die Hände..
Julie und ich grinsen uns an.
Es war schon Dunkel draußen und wir hatten eine angenehme Stimmung im Auto.
Nach wenigen Minuten kommen wir zum Hotel und gehn wieder in den Raum der nur den Jungs gehört..
Tom legte ne Cd ein, Getränke und Knabberzeug lag auf den Tisch.
Auch ein paar Coctails, die wir bestimmten trinken werden da wir ja anstoßen werden.

Tom schnappt sich Julie und beginnt mit ihr zu Tanzen...
Wir anderen setzen uns hin und ich setz mich nahe zu Bill der etwas schüchtern mehr Platz für mich macht..
Wieso rutscht er dauernd weg von mir???
"Was ist jetzt eigentlich mit deiner Freundin?" frag ich ihn leise..
"Hab schluss gemacht" sagt er leise und schnell..
"Oh.." sag ich nur und sehe Julie und Tom beim Tanzen zu.


"Wann fährt ihr den wieder zurück nach Hause?" frag ich die drei...
"Hm.. Morgen mittag" antwortet Gustav und lächelt..
"Dürfen wir mit euch mit fahren? Weil unsere Eltern wollen 4 Tage hier bleiben" frag ich Bill.
Er schenkt mir ein lächeln "Natürlich, ihr zwei gehört einfach zu uns" sagt er lächelnd und umarmt mich..
Ja.. da hast du recht, aber leider hast du keine Gefühle für mich.
Julie und Tom setzen sich wieder zu uns und grinsend glücklich.

Tom nimmt sich ein Solleti und Julie trinkt nen schluck vom Coctail.
"Übernachtet ihr heute hier?" fragt Tom plötzlich...
"Ähm.. können wir nicht, unsere ganzen Sachen sind bei unsere Cousine.:" antworte ich und Julie wirkt traurig.
"Ja dann holen wir sie doch" sagt Bill und Julie lächelt..
"Dürft ihr den einfach so weg?" frag ich nochmal nach..
"Ähm, wissen wir nicht, aber Bill und ich kommen mit" sagt Tom und ziehen uns gleich aus dem Raum.

Sie suchen ihren Fahrer und fragen ihn ob er uns schnell fragen könnte..
Nach langen reden und zögern sagt er doch zu und wir setzen uns schnell ins Auto..
"Oho..wenn euch meine Cousine sieht, ach sie wird sich freuen" sagt Julie und wir fangen an zu lachen.
Bei meiner Cousine angekommen, läuten wir an und werden von meiner Mum rein gelassen.
"Hey, wo wart ihr so lange?" fragt uns Keysi und erblickt Bill und Tom..
"Oh.. mein Gott... oh mein Gott.." sagt sie leise und sieht uns ungläubig an..

"Hey" sagen die beiden zu Keysi und ihr gesicht beginnt zu strahlen..
"Aaah Tokio Hoteeeeeeeeel" schreit sie und hüpft herum..
Wir fangen an zu lachen und ich geh zu meiner Mum..
"Mum? Dürfen wir mit Bill und die anderen morgen nach hause fahren? Die nehmen uns mit" frag ich sie..
"hm..." sagt sie und wäscht das Geschirr..
"Biiiitte" sag ich flehend...

Sie überlegt ne weile und nickt dann..
"Dankee" sag ich und drücke sie...
Dann renn ich zu Julie die grad versucht Keysi zu beruhigen und ziehe sie ins Zimmer..
"Pack deine Sachen schwester" sag ich lachend.
Sie nickt und packt in eile ihre Sachen...
"Braucht ihr hilfe?" sagt Bill plötzlich, und ich schrecke hoch..

"Ähm neee, das geht schon, Gibt doch Keysi ein Autogramm und redet bisschen mit ihr... weil sie hat sich
das soo gewünscht" sag ich zu ihm und er nickt grinsend..
Nach dem wir alles eingepackt haben und gehen aus dem Zimmer..
Keysi machte grad Fotos von den beiden und redete wie ein Wasserfall..
"Wir sind fertig" sagt Julie und die Jungs hüpfen auf...
"Oh müsst ihr schon gehen?" fragt Keysi traurig..

"Ja, aber du kannst wenn du zu Leonie und Julie kommst, uns besuchen" sagt Bill und lächelt..
"Ouuh jaa" sagt sie umarmt die beiden und strahlt übers Gesicht..
"Danke Leonie und Julie für dieses tolle Geschenk" sagt sie zu uns und drückt uns fest..
"Ähm.. kein problem" sagt Julie und lacht..
Nach dem wir uns verabschiedet haben gingen wir wieder zum Wagen und verstauen die Koffer in den Kofferraum.
"Deine Cousine ist voll witzig" sagt Tom und wir lachen wieder mal..

"Jaa, sie ist echt ein Spassvogel" sag ich und setz mich zu Bill wo ich mich auch an ihm lehne.
Er wirkt sofort etwas schüchtern aber rutscht nicht weg..
"Und wo sollen wir heute schlafen?" fragt Julie und setzt sich zu Tom auch ganz nahe. (^^)
"Ähm.. wir haben noch Betten im Zimmer, da könnt ihr ja schlafen, hast du denn das bett nicht gesehn?" antwortet Tom..
"Ach ja.." sagt sie und lacht..
Ich wusste warum sie das gefragt hat, ich glaube das sie bei ihm schlafen wollte..

Kapitel 12

Nach wenigen minuten waren wir wieder beim Hotel und es war schon sehr spät..
Also gingen wir auch gleich ins Zimmer, Julie ging mit Tom ins Zimmer..
"Soo da ist dein Bett" sagt Bill zu mir und ich setz mich drauf.
Ich nehm gleich meine Waschsachen raus und mein Nachthemd.
"Okay... Aber jetzt darf ich zuerst ins Bad" sag ich grinsend und renne hinein..
Bill folgte mir noch lachend und klopfte an der Tür..

"Heey.. aber ja nicht lange" sagt er grinsend.
"Ich brauch ja auch nicht sooo lange wie du" geb ich frech zurück..
Dann fang ich an zu lachen und nehme eine heiße Dusche..
Putze mir meine Zähne und zieh mein Nachthemd an...
Nach dem ich meine Haare Frisiert habe klopft Bill wieder an der Tür..
"Bist du fertig?" fragt er..
Ich öffne die Türe und Bill fällt fast auf mich drauf weil er sich gegen die Tür gelehnt hat..

Bill greift nach meiner Hüfte und fängt sich so auf...
Sofort läuft er rot auf und grinst nur..
"Sorry" mumelt er und zieht wieder seine Hände von mir..
Ich lache und schlage ihn leicht auf die Schulter..
"Na du gehst aber ran" flüstere ich und gehe an ihm vorbei...
Er bleibt einfach stehen und schliesst nach paar Sekunden die Tür.
Ich lache leise mit mir selber und richte mein Bett her..

Bill's Bett lag beim Fenster also wir konnten uns sehen.
Ich schalte meine und seine Tischlampe an und lege mich in mein Bett...
Meinen Koffer habe ich noch voher zu gemacht..
Bis Bill aus dem Bad kommt nehme ich meinen Ipod und höre ein Lied..
Aber er kam auch später nicht aus dem Bad..
Ich lege meinen Ipod weg und gehe zum Bad...
"Ähm Bill.. Alles in ordnung?" frag ich vorsichtig und lehne mich an die Tür..

Er öffnet die Tür und ich fliege wie er nach vorne..
Aber irgendwie reiße ich ihn mit und lande auf ihm..
Wir schauen uns nur kurz an und fangen an zu lachen..
"Leonie, du gehst aber auch ran" flüstert er frech..
"Na jetzt sind wir quitt" geb ich grinsend zurück und stehe auf...
Ich halte ihm die Hand hin und zieh ihn rauf..

Er sieht mich an und ich schubse ihn leicht das er paar Schritte ins Bad geht..
Schnell dreh ich mich um und renne zum Bett..
"Leoniee" schreit er lachend und rennt mir nach...
Dann schmeiss ich einen Kissen auf ihn den er auffangte und auf mich schmiss..
Er hüpfte gleich zu mir auf mein Bett und versucht mich zu kitzeln..

"Biiill" kreische ich und versuche ihn auch zu kitzeln..
Ne Weile kitzlen wir uns gegenseitig und lachen...
Dann fallen wir beide erledigt auf den Boden..
"Jetzt bin ich fertig" flüster ich und höre ein leises lachen von Bill.
Er dreht sich zu mir und lächelt nur..
"Das hat mir so gefehlt" gibt er zu..

"Was den?" frag ich verwirrt..
"Ja der Spass mit dir" sagt er grinsend.
Ich lächle ihn glücklich an und setze mich auf...
"Hab ich auch vermisst" geb ich zu und grinse...
Er lächelt und setzt sich auch auf...
"Jetzt wird Zeit das wir ins Bett gehen" sagt er..
"Jaa.." sag ich und wir stehen auf...

"Ähm.. ja.. Gute Nacht.." sagt er schüchtern und küsst mich zögernd auf die Wange..
Ich laufe etwas rot an und lächle..
"Gute Nacht" sag ich und lege mich in mein Bett
Bill schlüpfte in seins und schaltet die Lampe aus...
"Schlaf gut" sagt er noch und dreht sich zur seite...
"ja.. du auch" sag ich und schalte meine Lampe aus..
Nach wenigen Minuten schlaf ich ein.

"Leonie... Leonie.. Wach auf..." höre ich Bill leise...
Ich öffne langsam meine Augen und sehe Bill vor mir...
"Ist es schon morgen?" frag ich ihn...
"Ähm..es ist grade 5 uhr, wir fahren heut doch früher" sagt er schon fertig angezogen..
"Ohh.." sag ich gleich und hüpfe auf...
Nehme mir meinen Rock, mein Tshirt und eile ins Bad.
Wasche mein Gesicht und putze mir die Zähne..




Gratis bloggen bei
myblog.de

Home /Watashi... / Gästebuch / Vertauscht?! / Hoffnungslos?! / Friends 4 ever - FF /

http://www.hurricanes-wing.de.vu
O_O HEY LEUTE! NEUES LAYOUT, NEUES KAPITEL VON HOFFNUNGSLOS UND EINE NEUE FF! Eure ~Mecki~